Zur Person Tobias Schrott

Meine Wenigkeit im Schottlandurlaub im frisch erstandenen Kilt 

Der Meister und DSA

Aktuelle Arbeiten

Downloads

Persönliches

Es ist doch immer wieder faszinierend - man schreibt hunderte an Abenteuerskriptseiten, zu jedem winzigen Detail hat man Ideen, aber wenn es darum geht sich selbst zu charakterisieren, wollen die Worte einfach nicht herauskommen. Aber das ist wahrscheinlich auch irgendwie normal.

Um einen Anfang zu finden, versuche ich mal ein wenig über mich und meine Interessen zu berichten. Geboren 1980 und aufgewachsen im "wunderschönen" Lünen, ca. 10 km von Dortmund entfernt, hatte ich das Glück bereits im frühen Alter sehr viele Freundschaften zu knüpfen, die mir zum Großteil bis jetzt erhalten geblieben sind ("Cheers", Kiki!). Ich habe hier das Gymnasium besucht, und mich aus Langeweile und geplagt von viel, viel "wichtigeren" Dingen dort einigermaßen durchgeschlagen. Dann kam natürlich die große Frage auf die viele junge Erwachsene und Schulabgänger plagt - Abitur und was nun? In der Pflicht "irgendetwas" mit dem eigenen Leben anfangen zu müssen (die Eltern sitzen einem ja - zur Recht - leicht im Nacken), entschied ich mich dazu mit meiner damaligen Freundin nach Bielefeld zu ziehen, um dort Jura zu studieren.... großer Fehler!

Nicht dass das Studium nicht auch seine interessanten Seiten hatte - dies war durchaus der Fall - aber in der Umgebung meiner allzu genormten, konservativen - und meiner Meinung nach auch hochnäsigen - Kommilitonen, habe ich mich nie wirklich wohl gefühlt. Nach drei Semestern bin ich zum Glück auf die glänzende Idee gekommen: "Mach' doch einfach etwas was Dir Spaß macht, und Du sowieso schon ganz gut kannst." Gute Idee, aber trotzdem... großer Fehler Nr. 2! Da ich seit meinem Kindesalter an Computern rumspiele, habe ich mich für eine Ausbildung als IT-Systemkaufmann entschieden. Leider Gottes ging es gerade zu diesem Zeitpunkt in Deutschland rapide bergab, und die einstmals blühende Computerbranche hat es richtig schwer erwischt. Das Fazit für mich: 3 Insolvenzen während der Ausbildung, zwischendurch ein Jahr Leerlauf, und eine Ausbildungszeit von beinahe 5 Jahren, die erst jetzt erfolgreich beendet werden konnte. Zumindest habe ich jetzt eine feste Anstellung die mir Spaß macht und mich fordert - und ich denke das ist schon mehr als viele - leider Gottes - von sich selbst in der heutigen Zeit von sich sagen können. Als nächstes steht jetzt die Weiterbildung zum Diplom-Kaufmann an.

Ebenfalls in Schottland, im Schloßpark von Edinbourgh

 Was gibt es sonst von mir zu berichten? Sternzeichen Zwilling, und das schlägt sich - auch wenn ich daran nicht glaube und es höchstwahrscheinlich Zufall ist - in meinem Charakter deutlich nieder. Mal ruhig und zurückhaltend, dann aufbrausend und in Rage. Oder wie man hier im Ruhrpott sagt: "Man weiß nicht immer ob man ihn am Arsch oder am Kopp hat." Zu meiner Verteidigung muss ich allerdings sagen das ich mich stark gebessert habe. Schon in der Grundschule wurde mir von meiner Lehrerin nachgesagt ein kleiner Träumer zu sein, und tatsächlich scheint es mir zumindest an Phantasie nicht zu mangeln. Ein Punkt der mir später beim Rollenspiel behilflich sein sollte...

Kreativ bin ich wirklich gerne, und auch wenn Eigenlob bekanntlich stinkt, scheine ich in diesem Punkt nicht allzu schlecht zu sein. Neben anderen Dingen ist das Schlagzeug mein großes Hobby, welches im Augenblick leider etwas zu kurz kommt. Jahrelang hatten wir eine recht gute Band, die sich nun aus organisatorischen und privaten Gründen aufgelöst hat. Ich will versuchen hier auf dieser Seite ein paar Hörproben zum Download anzubieten.

Ich war eigentlich schon immer ein ziemlicher Familienmensch, und darüber hinaus sehr harmoniebedürftig. Auch heute kann ich zuhause und im Kreis meiner engsten Freunde am besten abschalten. Ansonsten fällt mir dies leider immer etwas schwer. Ganz im Gegensatz zum momentanen Zeitgeist habe ich mir immer gewünscht zu heiraten und irgendwann Kinder zu haben. Noch ist das nicht der Fall, aber ich hoffe natürlich dass ich dies in Zukunft noch realisieren kann. Was meine Schwächen angeht: ich bin nahezu unfähig Arbeit und Verantwortung abzugeben und lasse mir ungern helfen. Zum Leidwesen vieler Leute habe ich schreckliche Höhen- und Flugangst, was mich bisher davon abgehalten hat weit zu reisen. Aber ich denke für meine Traumziele (Neuseeland, USA, Kanada, Australien, Russland, Finnland) würde ich mich dieser Angst sogar stellen.

Nach Oben

 Die Wand der Ereignisse - Handouts einer bestehenden 7G-Gruppe  Stillleben aus dem DSA-Keller vor einem Spielnachmittag mit der Sonntagsgruppe  Der DSA-Keller aus des Meisters Sicht

DSA / Rollenspiel
 noch leer...

Nach Oben


Aktuelle Arbeiten

Beginn des Abenteuers "Die Letzte Schlacht des Wolfs" für die Montagsgruppe, Aufarbeitung und musikalische Neuvertonung von "Grenzenlose Macht" für die Sonntagsgruppe.

Nach Oben


Downloads

Anbei 5 Lieder der letzten CD unserer Band "Cantus". Alles selbst geschrieben, selbst aufgenommen, produziert... Wir waren mit dem Resultat wirklich extrem zufrieden. Schade das es nicht weitergehen konnte.

 (Cedrik Hülsmann - Gitarre & Gesang / Jens Radü = Keyboard & Gesang / Robert Bolinger = Bass / Tobias Schrott = Schlagzeug)

Das CD-Cover

Nach Oben

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!